Für Dich bewegen wir uns
Entdeckerzone

Auf Biertour mit der S-Bahn: Münchner Brauereien abseits des Mainstreams

In München steht ein Hofbräuhaus ..., das weiß sicher jeder von euch. Zumindest habt ihr schon davon gehört oder die Münchner Brauerei sogar selbst besungen. Doch auch abseits der Big Bier-Player gibt es immer mehr Brauereien rund um die Bierhauptstadt, die ebenfalls ein Ständchen verdient haben. Ob familiäre Braukunst, gemütliche Bierstuben oder kreative Geschmacksnoten, hier kommen 5 Brauereien, in und um München, die ihr unbedingt kennen(lernen) solltet. Eine geht noch, … eine geht noch rein…! Aber nur, wenn ihr euch von der S-Bahn sicher hin- und wieder heimbringen lasst. Denn: Brauerei und Auto? So a Schmarrn!

Sie nicht nur glänzend aus

1. Maierbräu Altomünster - Die familiengeführte Brauerei vor den Toren Münchens

Zu einem gelungenen Ausflug ins Grüne gehören eine zünftige Brotzeit und ein gutes Bier. Findet ihr auch? Dann seid ihr im gemütlichen Brauereigasthof des Maierbräus Altomünster bestens aufgehoben. Hier könnt ihr einkehren, euch wohlfühlen und noch wichtiger: die charakterstarken Bierspezialitäten der privaten Brauerei kosten. Und die haben es in sich. Geruch, Schaumkonsistenz, Vollmundigkeit … „Mensch Maier“, schmeckt das gut. Die Brauerei ist gerade einmal 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Altomünster (S2) entfernt.

Gibt es echte Biergourmets unter euch? Dann dürfte das „Alto Dunkel“ ein Highlight für euch sein. Mit doppelt gedarrtem, dunklem Malz gebraut ist das Bier eine echte Besonderheit in der Brauereilandschaft Münchens. Familie Maier kennt sich eben aus mit dem Bierhandwerk.

Maierbräu Altomünster
Marktplatz 2
85250 Altomünster
Nächstgelegene Haltestelle
Altomünster
Wer die Wahl hat...

2. Haderner Bräu – Die handwerkliche Bio-Brauerei in München

Ihr wollt für eure Biertour München nicht verlassen? Dann lohnt sich ein Abstecher nach Hadern. Der sonst so ruhige Stadtteil hat in Sachen Bier nämlich einiges zu bieten! Die kleine familienbetriebene Brauerei überzeugt nicht nur geschmacklich mit süffigen und authentischen Bieren. Sie ist auch die erste biozertifizierte Brauerei Münchens. Bier trinken mit gutem Gewissen? Kein Problem! Dank traditioneller Herstellung mit Rohstoffen von kleinen, regionalen Bio-Bauernhöfen.

Kaufen könnt ihr das Haderner übrigens ab Hof und dabei auch gleich einen Blick hinter die Kulissen der Brauerei werfen. Ihr wollt am liebsten gleich euer eigenes Bier brauen? Das Handwerkszeug dazu lernt ihr bei verschiedenen Braukursen, die das Haderner Bräu anbietet. Also nichts wie los und rein in die S-Bahn. Vom Bahnhof Gräfelfing (S6) oder vom Harras (S7, S20) sind es jeweils noch ein wenig über vier Kilometer Spaziergang bis zum Haderner Bräu.

Haderner Bräu München
Großhaderner Str. 16
81375 München
Nächstgelegene Haltestelle
München Harras
Zeugt von Geschmack

3. Hopfenhäcker Perlach – Die kleine, kreative Münchner Brauerei

Wo passen deutsche Tradition und Amerikas unbegrenzte Möglichkeiten am besten zusammen? Beim Bier – findet zumindest der „Hopfenhäcker“ Werner Schuegraf. Nach einigen Brauversuchen und „Hacks“ in der heimischen Garage ist die Kombination aus deutscher Braukunst und amerikanischem Craft-Beer gelungen. Das Ergebnis: Mal fruchtig, mal rauchig oder mit einem Aroma von Bitterorange und Koriander. Klingt eher nach Cocktail als nach Bier? Lasst euch überraschen! An “Drinkability” mangelt es jedenfalls nicht.

Nur einen Steinwurf vom S-Bahnhof Perlach (S7) entfernt, wird in der Forschungsbrauerei regelmäßig an neuen Bieren getüftelt oder eben der Hopfen „gehackt“. Im ansässigen Bräustüberl kommt ihr dann in den Genuss von so klingenden Bieren wie Kill Bill, Wuiderer und Smokey Sten.

Hopfenhäcker GmbH & Co. KG
Unterhachinger Str. 78
81737 München
Nächstgelegene Haltestelle
München-Perlach
Wenn das keinen Durst macht

4. Sappl Bräu Holzkirchen - Das unverschämt süffige Bier aus dem Oberland

Was braucht es für gutes Feierabendbier? Hopfen, Wasser, Malz und Hefe, getreu dem bayerischen Reinheitsgebot und natürlich jede Menge Herzblut der Brauer:innen. Den beiden Gründern des Sappl Bräus Holzkirchen im Süden Münchens ist das so gut gelungen, dass ihre Bierklassiker „Feieromd Hoibe“ und „Frühschoppen Hoibe“ in aller Munde sind. Wie wäre es also mit einem kleinen Ausflug ins idyllische Holzkirchen zum Brauerei-eigenen (Winter-)Biergarten Almwiesen? Dort könnt ihr euch das Feierabendbier oder alternativ ein Weißbier zum Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück schmecken lassen.
Hin kommt ihr mit der S3 nach Holzkirchen, von da sind’s noch gut 20 Minuten zu Fuß.

Sappl Bräu
Säggasse 1
83607 Holzkirchen
Nächstgelegene Haltestelle
Holzkirchen
Industrieller Charme trifft bayerische Gemütlichkeit

5. Brauerei Schweiger Markt Schwaben – die „Slow Brewing“ Erfahrung

Bereit für eine echte Bier-Experience? Dann setzt euch in die S2 und stattet der Brauerei Schweiger in Markt Schwaben einen Besuch ab. Die Biere der Privatbrauerei wurden mit dem wohl härtesten „Bier Gütesiegel“ der Welt ausgezeichnet! Das sogenannte Slow Brewing Siegel bewertet nicht nur den Geschmack des Bieres, sondern den gesamten Herstellungsprozess und sogar die Brauereiführung. Gut Ding will Weile haben … das gilt auch fürs Bier. Im Gegensatz zur industriellen Massenherstellung wird das Schweiger Bier ganz ohne Eile gebraut, mit viel Zeit für eine langsame Gärung und schonende Reifung. Was ihr davon habt? Macht es euch im Schweiger Brauhaus gemütlich und probiert es am besten selbst bei einem frisch gezapften Hellen oder einem kühlen Weißbier aus. Na dann, Prost!

Privatbrauerei Schweiger
Ebersberger Straße 25
85570 Markt Schwaben
Nächstgelegene Haltestelle
Markt Schwaben