Für Dich bewegen wir uns
Entdeckerzone

Barhopping mit der S-Bahn – sieben Spots für gute Cocktails in München

Oh yes, uns steht wieder der Sinn danach, Freunde zu treffen und das Leben zu feiern! Am besten in außergewöhnlichem Ambiente und bei einem guten Drink. Muss ja nicht immer das kühle Münchner Helle sein, denn die lokale Cocktailkultur hat nämlich so einiges mehr zu bieten. Darum haben wir uns ein Special überlegt: Wir stellen euch sieben famose Barperlen in unserer schönen Landeshauptstadt vor, die alle ganz leicht mit der S-Bahn zu erreichen sind. Praktisch, denn wer möchte schon auf die besonderen Signature Drinks verzichten, die die Barkeeper:innen uns an diesen Orten ganz individuell kredenzen?! Wobei es in allen Bars natürlich auch famose alkoholfreie Cocktails gibt. Auf jeden Fall lohnt sich ein autofreier Trip, auch aus dem Umland, ins umtriebige München. Seid ihr bereit für eine Nacht voller liquider Entdeckungen? Wir schon. Also, los geht’s!

Interieur im Kolonialstil und gute Gastgeber – dafür kennt man das Pacific Times

1. Klassische Drink-Kultur im Pacific Times

Wir beginnen den Abend mit einer kleinen Reise in exotische Gefilde. Denn im Pacific Times werdet ihr von einer cleanen, aber besonderen Atmosphäre, die an den Kolonialstil angelehnt ist, empfangen. Außerdem erwarten euch überall freundliche Gesichter von gut ausgebildeten Barkeeper:innen, die schon beim Reinkommen genau wissen, nach welchem Drink euch heute ist. Glaubt ihr uns nicht? Überzeugt euch selbst! Wir empfehlen euch hier den Campari Seltz, auch Campari Soda genannt. Ab in die S-Bahn bis zum Isator! Von dort aus ein paar Minuten zu Fuß in die Baaderstraße 28, und der Abend kann beginnen!

Pacific Times
Baaderstr. 28
80469 München
Nächstgelegene Haltestelle
München Isartor

2. Nur ein paar Gehminuten weiter: die Ménage Bar

Von der ersten in die nächste Bar ist der Weg nicht weit – in die Buttermelcherstraße 9 könnt ihr vom Pacific Times aus entspannt hin flanieren. Das Setting der Ménage Bar erinnert an die Stadt, die niemals schläft – New York City. Doch nicht nur der lässig-gehobene Stil überzeugt, auch die Vielfalt der Drinks ist grandios. Von Drinks aus Erdnussbutter-Bourbon, Pandan-Sirup und Co. bis hin zu Fruchtbomben, die auf vom Ménage Team selbst fermentierten Früchten basieren. Ach ja, ein Highlight hätten wir fast vergessen: Das Eis, das euren Drink knackig kühl hält, kommt nicht etwa aus Eiswürfelförmchen … Es wird hier aus einem großen Eisblock gesägt. Mit 08/15 geben sich die Barkeeper:innen hier nämlich ganz bestimmt nicht zufrieden. Wir empfehlen den Seasonal Milkpunch.

Alles andere als 08/15: die Ménage Bar

3. Entspannter Luxus in der Lux Bar

Die nächste verheißungsvolle Location befindet sich unweit des Marienplatz, also auch ganz zentral. Die Lux Bar ist in drei Räume aufgeteilt, die Inhaber Aleks Vulic raffiniert in Szene gesetzt hat: Eine klassische Bar, ein Raum, der wie ein Zugabteil designt ist und ein Raum, der liebevoll „der Vogelkäfig“ genannt wird. Hört sich verlockend und ein bisschen crazy an? Dann wartet mal ab, bis Barchef Maximilan Schwarz euch den ersten Cocktail kredenzt hat – Wahnsinn! Einer unserer liebsten Drinks: der Ring of Champagne.

Ménage Bar
Buttermelcherstraße 9
80469 München
Nächstgelegene Haltestelle
München Isartor
Lux Bar
Ledererstraße 13
80331 München
Nächstgelegene Haltestelle
München Marienplatz

4. Verliebt in die Juliet Rose

Next stop: Rosenheimer Platz! Alle S-Bahnen der Strammstrecke führen zur Rose. Und zwar zur Juliet Rose Bar, die – wie sollte es anders sein – ihr Hauptaugenmerk auf geschmacklich opulente Kreationen rund um die romantische Blume gelegt hat. Woody, herbal, floral, fruity – Diese vier Elemente findet ihr hier wirklich an jeder Ecke wieder. Vom Drink-Menü bis hin zum Interieur, und sogar der Raumduft ist auf das Konzept abgestimmt. Sucht euch aus, welche Richtung euch am meisten zusagt und lasst euch auf diese voll und ganz ein. Wir waren bisher von jedem der Drinks dort begeistert. Nicht nur vom Geschmack, auch optisch immer ein Erlebnis! Und, welcher Rosentyp seid ihr?

Schöne Details erwarten den Gast der Boilerman Bar an jeder Ecke.

5. Schick ausgehen direkt am Hauptbahnhof: die Boilerman Bar

Die 25hours Hotels sind nach einigen erfolgreichen Jahren nun wirklich kein unbeschriebenes Blatt mehr. Hier bei uns in München befindet sich im Herzen des Szene-Hotels aber ein ganz besonderer Ort, der einen schon beim Eintreten vergessen lässt, aus welcher Zeit und Umgebung man eigentlich kommt. Die Boilerman Bar ist wie eine Zeitkapsel, die einen direkt in die Golden Twenties versetzt. Ein gewisser Hauch von Glamour, ausgehfreudige Menschen und echte Cocktailperlen hauptsächlich in Form von Highballs erwarten euch in diesen besonderen Räumlichkeiten direkt am Hauptbahnhof, der ebenfalls mit allen S-Bahnen der Stammstrecke hervorragend zu erreichen ist.

Juliet Rose Bar
Rosenheimer Str. 15
81667 München
Nächstgelegene Haltestelle
München Rosenheimer Platz
Boilerman Bar
Bahnhofplatz 1
80335 München
Nächstgelegene Haltestelle
München Hbf

6. Kubaschewski Bar: Schampus und Schmarren

Schon einmal Champagner zu Kaiserschmarren getrunken? Solltet ihr unbedingt! Die Gelegenheit dazu gibt es in der Kubaschewski Bar, direkt am Stachus. Hier erwartet euch eine unendliche Auswahl an Schaumweinen, die mal als Cocktail und mal als edler Tropfen pur ausgeschenkt werden. Und zwar für jedes Portemonnaie: im Kubaschewski könnt ihr nämlich nicht nur ganze Flaschen bestellen, sondern auch glasweise aus dem breiten Angebot an offenen Schaumweinen. Dazu gibt es eine wahnsinnige Auswahl an herzhaften und süßen Kaiserschmarrn-Variationen, die es so wirklich nur hier gibt. Von klassisch aber besonders – zum Beispiel mit Rhabarberkompott und marinierten Erdbeeren – bis hin zu leicht dekadent mit Trüffel oder geschmortem Boeuf Bourguignon. „Cheers und guten Appetit“, mehr müssen wir zu dieser fabelhaften Bar einfach nicht sagen. Lieber hinfahren und selbst genießen!

Eleganz zum Wohlfühlen: die Kubaschewski Bar

7. Herzögliche Abende in der Herzog Bar

Für die letzte Bar unserer Barhopping-Tour bleiben wir direkt in der Nähe des Stachus. Der Abend ist ja schon etwas vorangeschritten, da ist man ja tendenziell etwas bewegungsfauler. Am Stachus ausgestiegen, findet ihr nur ein paar hundert Meter weiter dann die Herzog Bar – Ein echter Hotspot nicht nur für Genießer, sondern auch für Leute die gerne ausgehen, um zu sehen und gesehen zu werden. Der Genuss des Kaltgetränks wird von einer tollen Kulisse abgerundet. Das Interieur der Herzog Bar ist nämlich ebenso Instagram-tauglich wie die Drinks, allen voran der Herzog Spritz. Bei schönem Wetter könnt ihr auf einer großen Terrasse sitzen und an kalten Tagen lädt der schöne Innenraum mit extravagantem Lichtkonzept und schwarzen Wänden zu geselligen Stunden mit der Crew ein. „Auf euch!“

Kubaschewski Bar
Karlsplatz 5
80335 München
Nächstgelegene Haltestelle
Karlsplatz (Stachus), München
Herzog Bar
Maxburgstraße 4
80333 München
Nächstgelegene Haltestelle
Karlsplatz (Stachus), München