Für Dich bewegen wir uns
Entdeckerzone
03.10.2021

Spas, Saunen, Salzgrotten: 7 Wellness-Orte mit der S-Bahn entdecken

Die Tage werden kürzer, die Ärmel länger und der Himmel grauer – Langsam aber sicher macht sich der Herbst in München breit. Das ist aber keineswegs ein Grund zum Trübsal blasen! Denn wenn es draußen tobt und stürmt, machen wir es uns einfach drinnen gemütlich und nehmen uns endlich wieder Zeit für die wirklich wichtigen Dinge – uns selbst zum Beispiel. Passendes Stichwort: Wellness! So eine kleine Auszeit inklusive Sauna, Massage oder Aromatherapie können wir nach einem Sommer voller Abenteuer nämlich definitiv gebrauchen. Geht euch auch so? Dann steigt ein und entdeckt gemeinsam mit der S-Bahn München sieben besondere Wellness-Orte in und um München. 

Sorglos entspannen

Bevor wir unsere erste Erholungsoase ansteuern, hier ein kleiner Pandemie-Reminder: Bitte informiert euch vor eurem Besuch über aktuelle Öffnungszeiten, Beschränkungen und Regeln. Dann steht eurem entspannten Getaway nichts mehr im Wege!

Zurücklehnen und entspannen – die S-Bahn bringt euch dorthin, wo ihr das ausgiebig tun könnt.

Rundum wohlfühlen im Pasinger Auszeit Day Spa

Los geht unsere entschleunigte Tour im Auszeit, einem echten Wohlfühl-Day-Spa in Pasing. Wir setzen uns also in den roten Flitzer und sind dank Stammstreckenanbindung nach wenigen Minuten da. In der Gottfried-Keller-Straße angekommen, erwarten uns 380 Quadratmeter voller Entspannung: Ob Bahnen ziehen im Indoor-Pool, Schwitzen in der finnischen Sauna oder Loslassen bei einer wohltuenden Massage – Hier kommt jeder Wellness-Typ auf seine Kosten. Unser Geheimtipp: Die Spa-Pakete für werdende Mamis. Diese wurden mithilfe einer erfahrenen Hebamme zusammengestellt und sorgen für ein Rundum-Wohlfühlerlebnis für Mutter und Baby.

Seelenfrieden und Seeblick im Schlossgut Oberambach

Wir müssen zugeben: Bei diesem Tipp dauert die Anfahrt zwar ein bisschen länger, doch das Schlossgut Oberambach konnten wir euch auf keinen Fall vorenthalten. Wir nehmen also die S7 bis Wolfratshausen und steigen in den Bus 373 nach Ambach. Nach einem kurzen Fußmarsch haben wir es geschafft. Umgeben von 50 Hektar Wald und Wiesen lassen wir uns von der idyllischen Atmosphäre einhüllen und freuen uns auf einen erholsamen Tag. Als Bio-Hotel ist das Schlossgut Oberambach voll und ganz auf Ökologie ausgerichtet und bietet traditionelle Ayurveda-Behandlungen an – zum Beispiel hawaiianische Massagen, Shiatsu, Naturkosmetik oder Dampfbäder. Unser persönliches Highlight: der Teich mit eigenem Zugang zum Starnberger See. Hier könnt ihr sorglos durchs Wasser gleiten und einfach mal die Aussicht genießen.

Warm und kuschelig: Im Blue Spa fühlen wir uns rundum wohl.

Entspannen auf dem Rooftop – das Blue Spa im Bayerischen Hof

Um zu unserem nächsten Ziel zu gelangen, müssen wir nicht weit reisen, denn das Blue Spa wartet im Bayerischen Hof auf uns. Hoch oben über den Dächern Münchens gelegen, lädt es uns auf 1.300 Quadratmetern ein, den Alltag für einen Moment zu vergessen. Dabei erwartet euch ein exklusives Wellness-Angebot inklusive Biosauna mit Farbtherapie oder klassischem Aromadampfbad sowie einem Pool mit einer atemberaubenden Sicht auf unsere Stadt – dank Glasdach. Bei der Regeneration von Körper und Geist unterstützen euch außerdem ein Tauchbecken und ein seperater Ruheraum; der hauseigene Kamin spendet mollige Wärme bei kühleren Temperaturen. Uns bleibt nur zu sagen: Nach einem Tag im Blue Spa sind unsere Energiereserven auf jeden Fall wieder vollgetankt!

Naturidylle im Kneippgarten genießen

Gut gelaunt steuern wir unseren nächsten Stopp an: den Kneippgarten in Freising. Mit der S1 fahren wir bis zur Endhaltestelle und setzen uns anschließend in den Bus 620 bis zum Kneippgarten ... Hier hat das sympathische und zuvorkommende Team ein Ambiente geschaffen, das uns sofort erdet und zur Ruhe bringt. Ganz ohne Zeitdruck seid ihr eingeladen, das umfangreiche Angebot auszukosten: Neben klassischer Physiotherapie könnt ihr an unzähligen Sportaktivitäten teilnehmen, euch massieren lassen oder euch in die Sauna zurückziehen. Dabei steht zu jeder Zeit ein Team aus erfahrenen Physiotherapeut:innen zur Verfügung, die euch gerne beraten.

Warme Lichtkonzepte helfen uns zu entspannen – auch das macht ein gutes Spa aus.

Durchatmen in der Ismaninger Salzgrotte

Ihr sehnt euch nach ein bisschen Meeresklima? Das könnt ihr haben – und zwar in Ismaning! Dort wartet nämlich ein ganz besonderes Wellness-Highlight auf euch: eine Salzgrotte. Unabhängig von äußeren klimatischen Gegebenheiten könnt ihr hier ganz tief durchatmen und echte Meeresluft schnuppern. Durch ihren hohen Salzgehalt trägt diese nicht nur zur Entspannung bei, sondern wirkt sich auch positiv auf eure Atemwege aus. Das salzhaltige Mikroklima kann außerdem bei Hautproblemen, Allergien oder allgemeinen Erschöpfungszuständen helfen. Kurzum: Hier könnt ihr euch einen Kurzurlaub für Körper und Seele gönnen! Einfach in die S8 einsteigen und bis Ismaning fahren. 

Für den ausgeruhten Glow: das Kosmetikstudio Inna Ruff

Idyllisch geht es weiter, und zwar mit der S8 nach Herrsching. In ihrem Kosmetikstudio im verträumten Wellness-Garten des Romantik Hotels „Chalet am Kiental“ sorgt Inna Ruff dafür, dass wir uns nicht nur pudelwohl fühlen, sondern auch vollkommen erholt aussehen. Sie bietet verschiedene Behandlungen an – zum Beispiel eine großzügige Bandbreite an Massagen, die jeglichen Verspannungen den Kampf ansagen. Außerdem könnt ihr hier verschiedenste Haarentfernungsmethoden in Anspruch nehmen, euren Füßen eine Auszeit gönnen oder eure Wimpern und Augenbrauen wieder in Form bringen.

Im Marasim Spa entdecken wir orientalische Rituale und Zeremonien.

Orientalische Wellness-Träume im Marasim Spa

Der letzte Halt auf unserer Tour liegt zwar mit der S2 Richtung Erding gut erreichbar in Markt Schwaben, entführt uns aber zumindest gedanklich direkt in den Orient. Denn das Marasim Spa verwöhnt uns mit orientalischen Zeremonien, Bräuchen und Ritualen, die uns die Sorgen des Alltags im Handumdrehen vergessen lassen. Taucht ein in die Welt von 1001 Nacht und lasst euch im Hamam, auf der Schwebeliege oder im Warmwasserpool verwöhnen. Neben verschiedenen Spa-Behandlungen könnt ihr hier abwechslungsreiche Kurse und Coachings buchen. Unser Favorit: Die intensiven Fantasie- und Körperreisen, bei denen ihr euren Körper und Geist von einer ganz neuen Seite kennenlernen könnt. Und auch, wenn wir damit am Ende unserer sinnlichen Reise angekommen sind – Das Gefühl grenzenloser Entspannung begleitet uns auch auf dem Weg nach Hause weiter.