Für Dich bewegen wir uns
Neues von der S-Bahn

Euer „grüner“ Helfer im S-Bahn Alltag: Die München-Navigator-App im Porträt

Wenn ihr ab heute eure München-Navigator-App öffnet, dann wundert euch nicht: Nein, ihr habt keinen Knick in der Optik – der Look ist neu! Neu ist in diesem Fall gleich grün. Grün ist unsere neue Hauptfarbe. Denn nicht nur das S-Bahn Logo strahlt seit jeher in dieser wunderbaren, naturnahen Farbe, sondern S-Bahn fahren an sich ist eine rundum grüne und nachhaltige Angelegenheit. Damit das S-Bahn fahren zudem auch so komfortabel wie möglich ist, hat die frisch ergrünte Navigator-App für den kompletten MVV viele nützliche Funktionen für euch. Wir stellen euch die beliebtesten einmal vor. Here we go!

Fahrpläne immer aktuell im Blick

In der obersten Rubrik – „Mein Navigator“ – könnt ihr eure individuelle Fahrt planen. Das gewünschte Ziel eingeben und es erscheinen direkt die besten Verbindungen. Wer es eilig hat, der benutzt einfach die Sprachsteuerung. Individuelle Auskünfte mit einem Klick bekommt ihr, indem ihr persönliche Haltestellen und Orte, wie die Arbeitsstelle oder Heimatadresse, in den „Bring mich hin“-Favoriten anlegt. Unter der Rubrik „Fahrplan“ gibt es Verbindungsauskünfte mit Echtzeitdaten. Das bedeutet, dass sofort für jede Fahrt ersichtlich ist, ob es Abweichungen vom Fahrplan gibt. Hat man seine passende Verbindung gefunden, kann man hier auch direkt das Ticket für die Fahrt kaufen. Super Sache, speziell für alle ohne große Tarifkenntnisse. Und wer sich in einem unbekannten Gebiet befindet oder (soll’s ja geben *zwinker*) einfach nur mit einem mäßig ausgeprägten Orientierungssinn gesegnet wurde, der kann unter „Abfahrten“ seinen Standort automatisch ermitteln lassen und schon werden alle Haltestellen mit Abfahrten in der Nähe angezeigt. Famos!

So kannten wir die München-Navigator-App bisher – ganz in Rot.

Mit drei Klicks zum Ticket

Für die Tarifkenner unter euch, die schon genau wissen, mit welcher Verbindung sie an Ziel kommen und welches Ticket sie dafür benötigen, ist die Rubrik „Tickets“ ideal. Denn hier könnt ihr die für euch passenden Fahrscheine direkt in der App kaufen. Und zwar nicht nur alle MVV-Tickets, sondern auch regionale DB Angebote, wie das Bayern Ticket. Bezahlen könnte ihr dabei ganz einfach wie es euch am liebsten ist, entweder via PayPal, SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte. Im Login-Bereich kann man sich registrieren und seine Tickets und Zahlungsmittel verwalten. Aber auch als nicht registrierter User könnt ihr Tickets per PayPal kaufen. Und das Beste ist – ob registriert oder nicht – nach gerade einmal drei Klicks ist der Kauf des Handytickets schon abgeschlossen. Euer aktuelles Ticket ruft ihr dann einfach über die Startseite ab. Übrigens: Egal, auf welcher Page man sich in der App befindet, eine Sache bleibt stets gleich: Ganz unten in der Tab Bar gibt es über die drei Icons immer direkten Zugriff auf Fahrplan, Abfahrten und Tickets. Echt praktisch, wenn’s schnell gehen muss!

Rundum informiert über die Betriebslage

Muss ich rennen, um die S-Bahn zu bekommen? Das lässt sich dank GPS-Livetracking aller Züge leicht beantworten. Unter der Rubrik „Live-Map“ gibt es eine Karte, auf der alle aktuell fahrenden S-Bahnen in Echtzeit angezeigt werden. Nicht nur eventuelle Störungen, Verspätungen oder Zugausfälle sind hier für jede S-Bahn sofort ersichtlich, sondern auch Infos zu den Anschlüssen. Mit nur einem Klick auf die gewünschte Station erscheint hier die virtuelle Abfahrtstafel. Im Bereich „Aktuelle Betriebslage“ könnt ihr sofort sehen, wie pünktlich eure S-Bahn ist und ob es auf der Strecke zu Störungen kommt. Wer bestimmte Linien regelmäßig fährt, der kann sich hier mit einem Klick einen Verspätungsalarm für seine Linien einrichten und erhält bei Abweichungen vom Fahrplan Push-Nachrichten aufs Handy. Infos über geplante Baustellen im S-Bahn Netz gesucht? Dann einfach in die „Baustellenvorschau“ schauen, dort gibt es detaillierte Infos zu allen Strecken. Und wer einen Überblick über das Gesamtnetz braucht, der kann sich die MVV-Netzpläne herunterladen. Ziemlich praktisch, denn hier gibt es Pläne mit verschieden thematischen Schwerpunkten, wie beispielsweise Barrierefreiheit oder Park&Ride-Angebote.

 

 

Immer zuverlässig informiert mit der München-Navigator-App.

Neben grünem Design auch grüne Funktionen!

Die App will es euch zudem möglichst einfach machen, nachhaltig unterwegs zu sein. Darum könnt ihr euch auch über die nächstgelegenen Stationen des DB-Carsharings informieren sowie über verfügbare Leihräder von Call a Bike. Umwelt schonen und dabei gleichzeitig noch die Wadln in Form bringen – we like! Und soviel sei schon einmal verraten: Die App wird am laufenden Band optimiert und grüne Ideen werden bei jeder Entwicklung mitgedacht. Ihr wollt auch (noch) etwas grüner werden? Dann ladet euch die München-Navigator-App einfach kostenlos runter! Egal, welches Smartphone ihr habt, läuft das ganz ohne Registrierung.

QR-Code scannen und App downloaden